1/07/2009

wie werde ich auftragskiller/waffenhändler/coole cia-sau

kein artikel, kein text, einfach nur ne frage... wie bekommt man solche jobs? im ernst mal... wie geht das? connections? wenn ja - welche? 
gehe ich zur örtlichen mafia-verwaltungsstelle und sage: jungs, ich bin auftragskiller, jetzt? 

ohne witz mal...

es geht mir ja gar nicht ums leute umbringen, es geht mir um extrem ausgefallene jobs. 
zum beispiel hab ich mir vorhin gedanken gemacht über die leute, die sogenannte erlkönige, also autos von großen herstellern, die getestet werden müssen, irgendwo nach schweden bringen, damit die da eben... getestet werden können. da muss es ja also leute geben von den autoherstellern, die die autos verpacken und auf schiffe laden oder so und ganz geheim und unbemerkt nach schweden liefern. oder? und ich meine das hat doch mal was, weil man ja nicht einfach ein komisch verpacktes BMW-modell auf die autfähre stellen kann. 

oder menschen, die, ich hab da mal was von gehört, ein jahr bevor kriege ausbrechen in die jeweiligen länder fahren und da satelliten ausrichten. 

wie kommt man an sowas? muss man dafür studieren oder ist das glück? 

das berühmte NEON-beispiel on-board kurier ist ja auch sowas. connections? glück? 

und dann eben doch wieder nicht vergleichbar mit dem auftragskiller den man aus filmen gibt, die aber auch in der realität existieren oder eben waffenhändler oder internationaler drogenbaron oder einfach nur hoteltester, was weiß ich, was sind das für leute, was sind das für jobs?

wenn das hier IRGENDWER lesen würde, könnte ich ja antworten erwarten aber leider... 
naja... 

gute nacht!

1 Kommentar:

Julka Debrovic hat gesagt…

Krass, das es noch einen Menschen auf dieser Welt gibt der die gleichen Gedankengänge hat wie ich... hm. :)